Logosynthese Logo

Logosynthese® Master Class, 10-12. März 2022, Zürich

mit Dr. Willem Lammers

 

Das Thema

Erinnerungen, Vorstellungen und Glaubenssätze sind bekanntlich die drei wichtigsten Pfeiler der Anwendung der Logosynthese. Wenn du einen dieser drei identifiziert hast, sind die nächsten Schritte klar. Du wählst das entsprechende Protokoll und der Prozess läuft. Erinnerungen und Vorstellungen sind dabei leichter zu identifizieren als Glaubenssätze: Sie sind das Wasser, in dem der Mensch schwimmt. Die Arbeit an unterliegenden Glaubenssätzen ist jedoch ungleich effektiver als die Verarbeitung einmaliger Ereignisse, weil sie einen komplett neuen Umgang mit den Herausforderungen der eigenen Aufgabe in der Matrix ermöglicht.

 

Der Inhalt

Seit Anfang der Pandemie ist viel Raum entstanden, die ich der Weiterentwicklung der Logosynthese in diesem Feld gewidmet habe. In dieser Master Class werde ich die reiche Ernte dieser Zeit vorstellen. Sie enthält:
  • eine Zusammenfassung der bisherigen Theorie und der Protokolle für den Umgang mit Glaubenssätzen in der Logosynthese;
  • eine Einführung über die Bedeutung von Glaubenssätze in unserem Verständnis der Welt;
  • eine neue Vertiefung des Modells der Logosynthese in Bezug auf Worte und Glaubenssätze als Sprach- und Energiemuster
  • neue Protokolle für die radikale Auflösung tiefliegender, störender Glaubenssätze
  • weiterführende Ideen über die Interaktion von Sprache, Energie und die Macht des Wortes
  • neue Ansätze für die Umwandlung der in Glaubenssätzen gebundene Energie und deren Fokussierung auf die eigene Lebensaufgabe
  • eine Einführung über die Macht des Wortes in der Gestaltung der Aufgabe deiner Essenz
  • neue Protokolle für die Aktivierung eigener und Fremdressourcen.
Was ich hier in einigen Sätzen nüchtern zusammenfasse, ist in seiner Wirkung atemberaubend. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Die neuen Konzepte und Protokolle ermöglichen eine Weite und Tiefe, die ich in dieser Form zwar immer wieder erlebt habe, aber die ich selbst kaum in dieser Einfachheit verstanden habe. Ich weiss nicht, ob ich alle Themen in drei Tage unterbringen kann, aber ich garantiere ein intensives Erlebnis.
 

Für wen?

LIA Practitioners, Master Practitioners, Instructors, Trainers und Trainees in fortgeschrittener Weiterbildung zum Practitioner. Wenn Du unsicher bist, ob du teilnehmen kannst, schicke mir zur Einschätzung eine Zusammenfassung Deiner bisherigen Aus- und Weiterbildung.
 

Wann?

10.-12. März 2022, 10-18, 10-18, 10-17.
 

Wo?

Paulus Akademie
Pfingstweidstrasse 28
8005 Zürich.
In der unmittelbaren Umgebung stehen Hotelzimmer in verschiedenen Kategorien zu Verfügung, z.B. Ibis, Novotel und Renaissance.
 

Was kostet es?

CHF 1’180.-. Nach der Anmeldung erhältst Du eine Rechnung.
Dies ist etwas mehr als ursprünglich angekündigt. Dafür enthält das Arrangement eine grosszügige Pausenverpflegung und dreimal Mittagessen.

 

Anmeldung

Es gibt momentan leider wenige Gelegenheiten für live Seminare mit dem Gründer der Logosynthese.

Anmeldelink

Covid-Zertifikat

Die Coronasituation ist noch immer fragil, aber lange nicht mehr so kritisch wie auch schon, zumindest zur Zeit dieser Ankündigung. Nach intensiver Abwägung der Vor- und Nachteile haben wir uns entschieden, diesen Anlass mit Zertifikat durchzuführen. Das heisst, dass für diesen Anlass die drei G gelten – geimpft, genesen, getestet. Das Covid-Zertifikat verspricht die grösste Sicherheit für alle und so können wir ohne Maske arbeiten. Wir bitten um Verständnis.